Land Rover würde gerne mit Hilfe von Cookies Informationen auf Ihrem Rechner speichern, um unsere Website zu verbessern und uns in die Lage zu versetzen, die Inhalte unserer Internetseiten genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern Ihnen die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Onlineangebots. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Weitere Informationen über verhaltensorientierte Internetwerbung oder die von uns verwendeten Cookies und wie Sie sie löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SCHLIESSEN

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Außerdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

TBC

WELTNEUHEIT: SUV-AUTOMATIK MIT NEUN STUFEN

Bereits bei Range Rover, Range Rover Sport und Land Rover Discovery hat sich die Zusammenarbeit mit dem Getriebespezialisten ZF bewährt. Folglich stammt das weltweit erste Neungang-Automatikgetriebe für SUV namens 9HP - vorgestellt im Range Rover Evoque und inzwischen auch im Land Rover Discovery Sport zu haben - ebenfalls aus Friedrichshafen. Beim Entwicklungsprozess arbeiteten die Ingenieure von ZF direkt mit den Kollegen bei Land Rover zusammen.


Der neunstufige Schaltautomat verfügt über eine hohe Spreizung und bietet daher viel Potenzial für eine flexible Abstimmung der einzelnen Gänge. Gleichzeitig ermöglicht die hohe Gangzahl eine enge Abstufung zwischen den einzelnen Schaltstufen und somit extrem schnelle Gangwechsel innerhalb von nur 150 Millisekunden. Dadurch fällt die Drehzahl nur minimal ab, weshalb die Schaltvorgänge als äußerst sanft und die Beschleunigung als nahezu unterbrechungsfrei wahrgenommen werden. Insgesamt vier länger ausgelegte „Overdrive“-Schaltstufen halten die Motordrehzahl bei höheren Geschwindigkeiten niedrig. Dies verbessert nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern reduziert auch den Geräuschpegel im Fahrzeuginnenraum. Weitere Vorteile bietet das neunstufige Automatikgetriebe im Offroad-Einsatz, da das hohe Übersetzungsverhältnis der unteren Schaltstufen die Steigfähigkeit des Fahrzeugs deutlich verbessert.

Das reaktionsschnelle Getriebe nutzt außerdem die sogenannte Skip-Shift-Funktion: Sie erlaubt das Überspringen von Gängen beim Herunterschalten oder bei starkem Abbremsen. Gleich mehrere Vorteile bietet die adaptive Schaltung. Sie reagiert umgehend auf ein verändertes Fahrverhalten und wechselt je nach Fahrweise nahtlos zwischen straffer Abstimmung und verbrauchsoptimiertem Modus. Ein entscheidender Vorteil des neuentwickelten Getriebes sind schließlich seine Abmessungen. Trotz zusätzlicher Gänge besitzt es eine besonders kompakte Bauweise.

Beim Schalten der Land Rover-Automatikgetriebe mit neun bzw. acht Gängen hat der Fahrer die Wahl zwischen zwei Arten: Entweder entscheidet er sich für den Schalthebel in der Mittelkonsole und somit für den Automatik-Modus – oder er nutzt die beiden Schaltwippen am Lenkrad für manuelle Schaltvorgänge. Für alle diese Modelle bietet Land Rover eine intelligente Stopp-Start-Technologie mit Tandem-Magnetschalter, die für eine größtmögliche Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Emissionsausstoß sorgt.

TBC

ALLRADANTRIEB

Ein Vierradantrieb zählt zur Pflichtausstattung von geländegängigen Fahrzeugen. Allrad ist jedoch nicht gleich Allrad. Moderne Allradantriebe agieren intelligent und teilen die Antriebsleistung dynamisch – je nach Notwendigkeit – zwischen Vorder- und Hinterachse auf.

InControl

LAND ROVER INCONTROL TOUCH PRO

Unsere neue Konnektivitäts-Plattform InControl sichert beste Verbindungen: zum Beispiel zwischen Smartphone und Fahrzeug, aber auch zu Rettungs- und Pannendiensten. InControl Touch Pro ermöglicht nahtlose Smartphone-Integration, Navigation von Tür zu Tür, 3G-Konnektivität und Premium-Soundgenuss.

TBC

BAHNBRECHENDE TECHNOLOGIEN

Blick voraus: Jaguar Land Rover gibt eine faszinierende Vorschau auf intelligente Fahrerassistenz- und Bediensysteme der Zukunft.


TBC

HYBRID-RANGE ROVER ELEKTRISIERT

Land Rover steht seit jeher für Geländetauglichkeit par excellence und setzt auf leistungsstarke Motoren für die nötige Offroad-Power. Innovative, CO2 mindernde Technologien sorgen dafür, dass dabei die Ökobilanz nicht auf der Strecke bleibt.

TBC

LEICHTBAU-VORREITER

Aluminiumbauteile haben nicht nur in der Luft- und Raumfahrt, sondern auch bei Land Rover eine lange Tradition. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel ist die Entwicklung eines leichten Vollaluminiumchassis für Range Rover und Range Rover Sport.

Range Rover Evoque Cabriolet

OFFEN FÜR NEUE ERLEBNISSE

Mit dem neuen Range Rover Evoque Cabriolet betritt Land Rover gleich zwei Mal Neuland: Das weltweit erste Cabrio in der Klasse der kompakten Premium-SUV und das erste Cabrio-Serienmodell mit Range Rover-Logo geht an den Start – mit einer ausgeklügelten Verdeckkonstruktion und innovativen Sicherheitstechnologien.

InMotion

„INMOTION“ GEHT AN DEN START

Mit der Gründung des neuen Tochterunternehmens „InMotion“ schafft Jaguar Land Rover eine weitere Plattform für die Realisierung fortschrittlicher Verkehrs- und Mobilitätslösungen. Das neue Technologie-Start-up der britischen Premiumhersteller befasst sich vorrangig mit der Entwicklung neuer Apps und Abrufdienste.