#INSPIREDBYVELAR

#INSPIREDBYVELAR

DESIGN FÜR ALLE SINNE

DESIGN-STRATEGE JINSOP LEE ERKLÄRT:
GUTES DESIGN IST EINE ALLUMFASSENDE SENSORISCHE ERFAHRUNG.

Der neue Range Rover Velar gibt sein globales Debut. Mit seinem avantgardistischen Design und innovativen Technologien haben wir ein modernes Midsize-SUV geschaffen, das Emotionen weckt.

Die Frage ist: Wie genau trägt das Design dazu bei?

Jinsop Lee, preisgekrönter Design-Stratege und ehemaliger Dozent, ist bei diesem Thema Experte. Als einer der Gewinner der TED Global Talent Search 2012 wurde sein Vortrag im folgenden Jahr ganze 1,4 Millionen mal angesehen. Exklusiv für den Velar Circle teilt Lee nun seine Gedanken, weshalb der multisensorische Ansatz für ihn der beste Weg ist, eindrucksvolle Designs zu entwerfen:

Es ist nicht gerade einfach zusammenzufassen, was ich tue. Auch weil ich bereits als Lehrer und Dozent, Design-Berater, Manager und sogar als Fahrer bei einem Lieferdienst gearbeitet habe – wenn auch nicht genau in dieser Reihenfolge. Und obwohl ich eine Reihe verschiedenster Berufsbezeichnungen innehatte, war mein Ziel schon immer eindeutig: dem Endnutzer die bestmögliche Erfahrung zu bieten.

Als Kind eines Expats bin ich alle paar Jahre in ein neues Land gezogen. Meine Erfahrungen aus aller Welt hatten einen gravierenden Einfluss auf mein Leben und meine Perspektive, die schließlich ausschlaggebend für meine Ausbildung zum Designer war. Ich verstand, dass man als Designer nicht einfach ‘schöne Dinge’ entwirft. Ich sah meine Aufgabe vielmehr darin, eine immer beeindruckendere Erfahrung für den Nutzer zu entwickeln. Sei es in Form eines Produktes, einer Website, eines Services, einer Vorlesung – was immer der Aufgabe am besten gerecht wurde.

Von Bedeutung ist auch, welchen Wert die Menschen diesen Erfahrungen beimessen. Vor ein paar Jahren habe ich mich auf die fünf Sinne spezialisiert – Sehen, Riechen, Hören, Fühlen und Schmecken – sowie ihren Einfluss auf unsere Wahrnehmung. Das Ganze führte zum “Five Senses Diary”, meinem Tagebuch der fünf Sinne, in dem ich die verschiedensten Erfahrungen in meinem Leben und ihren Einfluss auf meine Sinne untersucht habe. Diese Studie habe ich in vollen Zügen genossen: ich habe großartig gegessen, bin Motorrad gefahren, war Tauchen, ich habe sogar gelernt, wie man ein Flugzeug fliegt. Auch mit der Hilfe von Freunden und Studenten war es mir möglich über drei Jahre eine umfassende Datensammlung anzulegen.

Dabei habe ich so einige interessante Feststellungen gemacht. Der Grund, warum wir Gurken und Salat auf dem Burger so lieben? Neben dem Geschmack ist es vor allem die Textur und der knusprige Klang, wenn wir hineinbeißen, der den Kontrast bildet zu dem eigentlich weichen Burger. Warum manche Menschen echte Bücher den E-Books immer noch vorziehen? Hier dreht sich alles um die Haptik und den ganz bestimmten Geruch, den einem nur Papier bieten kann. Kurz gesagt, ich konnte beobachten, dass jede einzelne Erfahrung verstärkt wird, je mehr Sinne involviert sind. Gutes Design braucht deshalb mehr als nur pure Ästhetik.

Diese Theorie lässt ich auch wunderbar auf Fahrzeuge anwenden. Schon das Fahren selbst verbindet uns mit sämtlichen Sinnen: wie sich Sitze und Lenkrad beim Einsteigen anfühlen, der Geruch, der einen umgibt, der Sound, wenn man die Tür schließt – all das kommt zusammen, noch bevor man überhaupt den Motor startet.

Das Projekt #InspiredByVelar nimmt Sie auf eine kreative Reise mit: Fünf Europäische Designer präsentieren ihre aktuellsten Werke – inspiriert vom neuen Range Rover Velar.

 

Erfahren Sie mehr über Jinsop Lee und seine Arbeiten auf www.jinsop.com

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km - Plug-in Hybrid Range Rover: 2,8 l/100km; 21 kWh/100 km
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 294 g/km - Plug-in Hybrid Range Rover: 64 g/km

[1] Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

^Abbildungen zeigen aufpreispflichtige Sonderausstattungen. Bei den Preisangaben handelt es sich um unverbindliche Empfehlungen des Herstellers inkl. 19% MwSt. zzgl. Transport- und Überführungskosten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbindliche Preisauskünfte gibt Ihnen gern Ihr Land Rover Partner.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070