UPGRADE YOUR BROWSER

This site is optimised for modern web browsers, and does not fully support your current browser.

Als Offroad-Spezialist hat Land Rover technisch ausgereifte Vierradantriebe im Portfolio, die das Fahrzeug selbst unter schwierigsten Bedingungen stets zuverlässig voranbringen.
Die Allradsysteme von Land Rover kombinieren außergewöhnliche Traktion mit dynamischer Stabilität und halten sowohl für herausfordernde Offroad-Abenteuer als auch für den alltäglichen Einsatz im Großstadtdschungel den passenden Antrieb parat.

Bei Bedarf mit 100 Prozent

Aufgrund eines zweistufigen Verteilergetriebes mit Untersetzungsmöglichkeit empfiehlt sich das erste System besonders für extreme Geländeeinsätze. Das Herzstück des 4WD-Antriebs ist die Getriebebox. Sie sorgt für einen dauerhaften Allradantrieb durch ein Mittendifferenzial mit Kegelradgetriebe. Im Normalfall weist die Momentaufteilung zwischen Vorder- und Hinterachse das Verhältnis 50:50 auf. Um veränderten Untergrundverhältnissen mit gewohnter Tatkraft zu begegnen, kann die Antriebskraft in jedes denkbare Verhältnis von 100 Prozent vorne bis 100 Prozent hinten aufgeteilt werden. In diesem Fall übernimmt eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung die Aufgabe des Drehmomentverteilers und fungiert als Mittendifferenzialsperre.

Das Verteilergetriebe bietet eine vollsynchronisierte Umschaltmöglichkeit zwischen hohen und niedrigen Gängen. Ein zweistufiges, vollsynchronisiertes „Shift on the Move“-System erlaubt es dem Fahrer, während der Fahrt – bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h – die Geländeuntersetzung zu wählen.

Eine Stufe mehr Dynamik 

Die zweite Variante des permanenten Allradantriebs bringt 18 Kilogramm weniger auf die Waage und spendiert Range Rover Sport und den Land Rover Discovery die Dynamik eines heckangetriebenen Fahrzeugs, ohne dass sie ihre Geländeeigenschaften einbüßen. Hier arbeitet ein einstufiges Verteilergetriebe mit Torsendifferenzial und verteilt die Antriebskraft standardmäßig im Verhältnis 42:58 auf Vorder- und Hinterräder. Mithilfe des Torsendifferenzials kann die Kraftübertragung je nach Haftung von 62 Prozent vorn bis 78 Prozent hinten variiert werden.

Der 4x4-Klassiker 

Erstklassige Geländegängigkeit verspricht auch der Land Rover Defender mit permanentem Allradantrieb. Dessen sperrbares Mittendifferenzial verteilt die Antriebsleistung gleichmäßig an die Vorder- und Hinterachse. Die zugeschaltete Differenzialsperre verbessert die Traktion auf rutschigem Untergrund. Zudem verfügt der Land Rover Defender über ein zweistufiges Verteilergetriebe. Der erste Gang der Geländeuntersetzung erlaubt extrem niedrige Geschwindigkeiten und punktet bei anspruchsvollen Offroad-Fahrten und im Zugbetrieb.

Immer das passende Moment 

Hand in Hand mit dem Allradantrieb arbeitet das elektronisch gesteuerte Hinterachs-Sperrdifferenzial. Das „Dynamic Active Rear Locking Differential“ kann jederzeit den Grad der Sperrwirkung anpassen und damit Traktion, Handling und Kurvenstabilität in Sekundenbruchteilen optimieren.

Stabilität in der Kurve

Bei dynamischen Kurvenfahrten erweist sich auch das optional in einigen Modellen erhältliche Torque Vectoring als nützlicher Helfer. An die Bremsanlage gekoppelt, verbessert die Lenkhilfe Haftung und Lenkverhalten in der Kurve. Das Verfahren greift auf die dynamische Stabilitätskontrolle zurück und wertet mithilfe von Gierratensensoren 100 Mal pro Sekunde Fahrzeugdaten aus. Auf Basis der gewonnenen Informationen passt es die Antriebskraft zu den vier Rädern permanent an, indem es etwaigen Untersteuertendenzen durch nicht wahrnehmbare Bremseingriffe entgegenwirkt.

  • REIBUNGSLOSE ABLÄUFE

    Beim Getriebe setzt Land Rover hauptsächlich auf Hightech-Schaltautomaten der Zahnradfabrik Friedrichshafen (ZF). Die Achtstufen-Automatik des Range Rover, Range Rover Sport und des Land Rover Discovery erhielt dabei in jüngster Zeit durch eine Automatik mit neun Schaltstufen Gesellschaft: Als weltweit erstes SUV ging der Range Rover Evoque mit diesem technischen Highlight an den Start, das auch im Land Rover Discovery Sport zu haben ist.

  • LAND ROVER INCONTROL TOUCH PRO

    Unsere neue Konnektivitäts-Plattform InControl sichert beste Verbindungen: zum Beispiel zwischen Smartphone und Fahrzeug, aber auch zu Rettungs- und Pannendiensten. InControl Touch Pro ermöglicht nahtlose Smartphone-Integration, Navigation von Tür zu Tür, 3G-Konnektivität und Premium-Soundgenuss.

  • BAHNBRECHENDE TECHNOLOGIEN

    Blick voraus: Jaguar Land Rover gibt eine faszinierende Vorschau auf intelligente Fahrerassistenz- und Bediensysteme der Zukunft.

  • HYBRID-RANGE ROVER ELEKTRISIERT

    Land Rover steht seit jeher für Geländetauglichkeit par excellence und setzt auf leistungsstarke Motoren für die nötige Offroad-Power. Innovative, CO2 mindernde Technologien sorgen dafür, dass dabei die Ökobilanz nicht auf der Strecke bleibt.

  • LEICHTBAU-VORREITER

    Aluminiumbauteile haben nicht nur in der Luft- und Raumfahrt, sondern auch bei Land Rover eine lange Tradition. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel ist die Entwicklung eines leichten Vollaluminiumchassis für Range Rover und Range Rover Sport.

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Land Rover Discovery, Land Rover Defender, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8 : ab 12,9 l/100 km – Plug-in Hybrid Range Rover Evoque: ab 2,0 l/100km;
Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Plug-in Hybrid Range Rover Evoque: ab 15,9 kWh/100km;
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8 : ab 293 g/km – Plug-in Hybrid Range Rover Evoque: ab 43 g/km

Alle Modellvarianten des Range Rover Velar und des Land Rover Defender sind ab sofort bestellbar. Alle Land Rover Hybridmodelle werden jetzt mit aktualisierter Stopp/Start-Software ausgeliefert. Weitere Informationen erhalten Sie von ihrem präferierten Land Rover Vertragspartner.

†Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragspartnern, bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

^Abbildungen zeigen aufpreispflichtige Sonderausstattungen. Beispielfotos von Fahrzeugen der genannten Baureihen. Die Ausstattungsmerkmale der abgebildeten Fahrzeuge sind nicht Bestandteil des Angebotes. Bei den Preisangaben handelt es sich um unverbindliche Empfehlungen des Herstellers inkl. 19% MwSt. zzgl. Transport- und Überführungskosten.
Bitte beachten Sie, dass wir vor dem Hintergrund der Mehrwertsteuer-Anpassung sukzessive auf unserer Webseite Preisanpassungen vornehmen. Tagesaktuelle Verkaufspreise erhalten Sie bei Ihrem Land Rover Partner. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Wichtiger Hinweis zu Bildern und Spezifikationen. Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten. Aufgrund der Covid-Pandemie wurde die Erstellung neuer Bilder der aktuellen Modelljahre verhindert oder hat sich verzögert. Die weltweiten Mikrochip-Engpässe haben weitere Auswirkungen auf Produktverfügbarkeiten und Produktionszeiten. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Modelle und Ausstattungspakete, die Sie im Konfigurator und auf unserer Homepage finden, vorübergehend nicht verfügbar sind oder längere Lieferzeiten haben. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Land Rover Partner.  Bitte beachten Sie, dass viele Bilder nicht auf die Spezifikationen des Modelljahres 22 aktualisiert werden können, bis sich die Lage entspannt hat. Funktionen, Optionen, Dekorelemente und Farbschemata unterscheiden sich von vielen Bildern. Kunden werden dringend gebeten, sich an die Vertragspartner vor Ort zu wenden, um detaillierte Spezifikationen für das Modelljahr 22 zu erhalten. Eine Bestellung sollte nicht allein auf Marketingbildern und Spezifikationen basieren.

Jaguar Land Rover entwickelt seine Produkte in Bezug auf technische Daten, Design und Produktionsmethoden ständig weiter, daher sind Änderungen jederzeit möglich. Wir behalten uns das Recht vor, die Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. Einige Funktionen können für verschiedene Modelljahre zwischen Sonderausstattung und Serienausstattung variieren.   Die Informationen, technischen Angaben, Motoren und Farben auf dieser Website basieren auf den europäischen Spezifikationen, können je nach Markt variieren und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Manche Fahrzeuge werden mit Sonderausstattung oder Zubehör gezeigt, das möglicherweise nicht auf allen Märkten erhältlich ist.  Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner, um weitere Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen zu erhalten.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Die Angaben beziehen sich auf Schätzungen des Herstellers und werden durch die offiziellen EU-Testergebnisse ersetzt, sobald diese verfügbar sind. Nur zu Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Werte für CO2 und Kraftstoffverbrauch können je nach Fahrweise, Umgebungsbedingungen, Last, Reifen und Zubehör variieren.

© JAGUAR LAND ROVER LIMITED 2021

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH, Campus Kronberg 7, 61476 Kronberg / Taunus, Handelsregister: Königstein HRB 2408

Smart Settings ist eine Funktion, die als Teil einer künftigen kabellosen Software-Aktualisierung vorgesehen ist. Softwareentwicklung und -versionen unterliegen Änderungen bei der Planung und Programmierung, und Datumsangaben können sich ändern. 

VERORDNUNG (EU) 2020/740 PDF ANZEIGEN

Wichtiger Hinweis zu Bildern und Spezifikationen.