Seit 1959 tritt der britische Racal Decca RFC mit nur einer Mannschaft an und bringt dabei Spieler aller Altersklassen und Spielniveaus zusammen, die eines gemeinsam haben: die Liebe zum Spiel.


Wir wollten den kleinsten Rugby-Club der Welt auf die globale Bühne bringen. Also schnappten wir uns einige der bekanntesten Rugbyspieler, um den Jungs vom ultimativen unterklassigen Club am Spieltag zu helfen.


Jonny Wilkinson, Rugby-Weltmeister von 2003, kümmerte sich um das Kicking Tee, der frühere australische Nationalspieler Matt Giteau war für das Aufpumpen der Bälle verantwortlich und der aktuelle englische Nationalspieler Mike Brown war Wasserträger. Der Neuseeländer Brad Thorn und der Ire Shane Horgan kümmerten sich um die Verpflegung in der Halbzeitpause und die englischen Legenden Sir Clive Woodward und Will Greenwood hielten eine mitreißende Teambesprechung mit Racal Decca und der gegnerischen Mannschaft Streatham-Croydon 3rds. Während ein Sturm mit 80 km/h über das Spielfeld fegte und die Rugby-Stars zusahen, lieferte Racal Decca ein zähes Spiel und ging als Sieger mit 32-15 vom Platz.


Das Spiel war für unsere Rugby-Stars eine Reise in die Vergangenheit und erinnerte Spieler wie Horgan an ihre Anfänge bei unterklassigen Vereinen. „[Lokale Spiele] bringen dich an deine Anfänge zurück, wo es um die Liebe zum Spiel ging”, meinte Horgan. „An solchen Orten lebt und stirbt der Rugby.“


Unsere Unterstützung für die unteren Rugby-Spielklassen wird im Jahr 2015 und darüber hinaus fortgesetzt. #WeDealInReal

DER KLEINSTE RUGBY-CLUB DER WELT

Heute wurden ich und alle beteiligten Spieler auf großartige und angenehme Weise an die wahre Seele des Spiels erinnert. Es machte viel Spaß zu helfen und diese beiden besonderen Teams zu belohnen.

BRYAN HABANA SÜDAFRIKANISCHER RUGBY-NATIONALSPIELER

Verbrauchs- und Emissionswerte Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 4,2 l/100km
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 299 g/km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 109 g/km

[1]Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070