LAND ROVER-BOTSCHAFTERIN HANNAH WHITE SEGELT IN REKORDZEIT ÜBER DEN ÄRMELKANAL

Schnellste Kanalüberquerung im Einhand-Dingi

  • Mit einer Zeit von 3:44,39 Stunden ins Guinness-Buch der Weltrekorde
  • Vorbereitung auf neuen Rekordversuch im kommenden Jahr läuft
  • Land Rover hilft bei der Entwicklung des hochmodernen Tragflügel-Seglers
  • Für Extremsportlerin Hannah White ist keine Herausforderung zu groß

Einen fantastischen neuen Weltrekord hat sich die globale Land Rover-Botschafterin Hannah White erkämpft: Die britische Extremsportlerin sicherte sich die neue Bestmarke für die schnellste Kanalüberquerung in einem Einhand-Dingi. Sie meisterte die gut 38 Kilometer lange Passage von Frankreich nach England in ihrem hochmodernen Tragflügel-Segelboot in einer Zeit von 3 Stunden, 44 Minuten und 39 Sekunden. Mit ihrer vergleichsweise winzigen Jolle trotzte die Land Rover-Botschafterin nicht nur den Elementen, Hanna White musste auf ihrer Rekordfahrt auch noch ständig den Schiffsverkehr auf dem Ärmelkanal, der meistbefahrenen Wasserstraße der Welt, im Auge behalten. Mit ihrer seglerischen Bestleistung findet die 32-jährige Britin vorbehaltlich der offiziellen Anerkennung nun Aufnahme in das Guinness-Buch der Weltrekorde.

Hannah White schreckt vor keiner sportlichen Aufgabe zurück. Schon drei Mal hat sie solo im Segelboot den Atlantik überquert - auch das extrem harte "Haute Route"-Radrennen in den Alpen bezwang die Extremsportlerin ebenso wie die Distanz von 330 Kilometern, die sie im Kajak auf englischen Flüssen zurücklegte. Seit 2013 repräsentiert Hannah White als globale Land Rover-Botschafterin die erfolgreiche 4x4-Marke.

Segeln in einem Tragflügelboot bedeutet für die Britin jedoch noch weitgehend Neuland. Erst im vergangenen Februar saß sie erstmals in dieser speziellen Bootsgattung, die ab einer gewissen Geschwindigkeit auf zwei Tragflügeln über das Wasser gleitet und dadurch viel Tempo aufnimmt.

In relativ kurzer Zeit bereitete sich Hannah White auf ihren Rekordversuch vor - und meisterte diese Aufgabe ebenfalls. Nach dem Start am Cap Gris-Nez in Frankreich erreichte sie nach drei Stunden und knapp 45 Minuten das englische Dover: die schnellste Kanalüberquerung aller Zeiten in einem Einhand-Dingi.

Für Hannah White bedeutet die Rekordfahrt einen weiteren wichtigen Schritt hin zu einem noch größeren Ziel. Im kommenden Jahr will sie den Frauen-Weltrekord im Hochgeschwindigkeitssegeln über eine Seemeile (1852 Meter) brechen. Wie jetzt auf dem Ärmelkanal vertraut Hannah White bei dem kommenden Vorhaben auf einen speziell angefertigten Tragflügel-Segler, die "Speedbird". Land Rover unterstützt die Entwicklung des einzigartigen Hightech-Bootes mit seiner technischen Expertise und seinen hochmodernen Anlagen und Einrichtungen. Im ersten Quartal 2016 machen dann Hannah White und "Speedbird" mit ihrem Angriff auf den Weltrekord Ernst.

Hannah White: "Ich bin eher an eine 5000 Kilometer währende Schinderei über die Ozeane gewöhnt als an einen Sprint, wie die 38 Kilometer über den Ärmelkanal. Das war für mich eine neue Erfahrung und ein Aha-Erlebnis. Hochgeschwindigkeitssegeln erfordert eine völlig andere Physiologie als Langstreckenrennen. Deshalb war diese Rekordfahrt eine hervorragende Gelegenheit, mein Können in einem Tragflügelboot über kürzere Distanzen zu verbessern."

Mark Cameron, Global Experiental Marketing Director bei Jaguar Land Rover: "Die Kanalüberquerung in Rekordzeit unterstreicht die Fähigkeit von Hannah White, sich selbst an die Grenzen und darüber hinaus zu bringen. Als globale Land Rover-Botschafterin verkörpert Hannah White zahlreiche Eigenschaften, die auch unserer Marke zugeschrieben werden: Stärke, Entschlossenheit und der Mut, Neues zu wagen."

Besuchen Sie uns auch bei Facebook oder folgen Sie uns auf Twitter!

http://facebook.com/landrover.de

http://twitter.com/landroverde

Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque,

Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: Range Rover 5.0l V8 Supercharged Benziner: 12,8 - Discovery Sport eD4: 4,5 l/100 km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 - 119 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Verbrauchs- und Emissionswerte Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 4,2 l/100km
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 299 g/km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 109 g/km

[1]Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070