LEICHTES CHASSIS MIT SCHWERWIEGENDEN VORTEILEN

Seinen Erfahrungsschatz bei leichten und leistungsfähigen Aluminium-Materialstrukturen hat Land Rover über zwei Jahrzehnte hinweg zusammengetragen. Nach den Lösungen aus Semi-Monocoque und Fahrgestellrahmen in der Vergangenheit punktet die aktuelle Generation von Range Rover und Range Rover Sport durch ihre Monocoque-Aluminiumkarosserie mit beeindruckenden Gewichtsreduzierungen. Beispielsweise bringt der Range Rover Sport in der SDV6-Variante ganze 420 Kilogramm weniger auf die Waage als sein Vorgänger.

Leichtbau-Strategie_ar

Für dieses Ergebnis hat Land Rover 1,3 Milliarden Euro in ein umfassendes Entwicklungs- und Optimierungsprojekt gesteckt – das aufwändigste Investitionsprogramm der Firmengeschichte. Die Kombination verschiedener Aluminiumkomponenten ist dabei der Schlüssel: stranggepresste, gegossene und gewalzte Elemente werden zusammen mit Pressteilen zu einer hochfesten Struktur zusammengefügt. An den am stärksten belasteten Stellen bietet sie die höchste Festigkeit. Auf diese Weise schützt die Karosseriestruktur die Passagiere besonders wirkungsvoll durch eine stabile Sicherheitszelle. Gleichzeitig ist die steife Plattform dabei aber um 39 Prozent leichter als die des Vorgängermodells. Das macht sich auch im Fahrverhalten bemerkbar: Range Rover und Range Rover Sport bieten dem Fahrer reichlich Agilität und eine besonders hohe Fahrdynamik. Zusätzlich steht das reduzierte Gewicht für eine erhöhte Nachhaltigkeit, die auch durch den Einsatz von bis zu 75 Prozent wiederverwertetem Aluminium bei der Karosseriefertigung unterstrichen wird.

Inspiriert von Luft- und Raumfahrt

Zur Umsetzung der Leichtbaustrategie wurde am Land Rover-Stammsitz im englischen Solihull nahe Birmingham ein fortschrittliches Karosseriewerk komplett neu errichtet – mit modernster Entwicklungs- und Fertigungstechnik. So wird in der von Luft- und Raumfahrt inspirierten Fügetechnik beispielsweise das energieintensive Punktschweißen durch energiesparende Verfahren ersetzt: Sämtliche Verbindungen der Alukarosserie werden genietet und geklebt. Gleichzeitig bietet diese Leichtbau-Lösung eine enorme Festigkeit, schließlich muss sie die markentypischen Offroad- und Belastungsstandards erfüllen.

RR_Manufacturing_060912_04_ar

Mit zahlreichen Innovationen gelang es den Ingenieuren, die umfassenden Forderungen nach Gewichtsersparnis und hoher Leistung zu erfüllen. So fertigt Land Rover beispielsweise die Karosserieseitenteile aus einem einzigen gepressten Aluminium-Werkstück. Dies verbessert nicht nur die Festigkeit der Karosserie, sondern verringert auch die Zahl der Verbindungspunkte und macht komplexe Montagevorgänge überflüssig.




An error occurred creating a component.

Component with schema "Ready To Go Bar" and view "ready-to-go-bar" and title "ready-to-go-bar-aab" and ID "tcm:287-83008".
(Error was "There must be a CTA on the Ready To Go box, component Id tcm:287-83008 is missing a CTA")


Verbrauchs- und Emissionswerte Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 4,2 l/100km
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 299 g/km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 109 g/km

[1]Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070