BESTENS VERNETZT DANK INCONTROL TOUCH PRO

Die umfassende Integration moderner Technologien ist ein Grund für den Erfolg der Modelle made by Land Rover. Jetzt stößt die Marke bei Infotainment, Kommunikation und Konnektivität in neue Sphären vor: mit dem von Grund auf neu entwickelten InControl Touch Pro-Infotainmentsystems mit 3G-Konnektivität. InControl Touch Pro nutzt im vollen Umfang die zahlreichen Innovationen, wie die von Jaguar Land Rover entwickelten InControl-Technologien, zu denen InControl Apps zur Smartphone-Integration zählt. Nach der Premiere im neuen Range Rover Evoque Cabriolet wird InControl Touch Pro in Kürze auch in weiteren Modellreihen erhältlich sein.

InControl Touch Pro bietet hochmoderne 3G-Konnektivität – und einen 10,2 Zoll großen kapazitiven Touchscreen im Superbreitbildformat 21:9 sowie mit einer Auflösung von 1280 x 542 Pixeln. Dies bedeutet gegenüber dem bekannten Acht-Zoll-Touchscreen einen Größenzuwachs um nicht weniger als 80 Prozent, außerdem Anzeigen in exzellenter Schärfe und Geschwindigkeit.

Das System kommt völlig ohne „hard buttons“, also ohne herkömmliche Tasten aus. Vielmehr präsentiert der Homescreen von InControl Touch Pro die vier gebräuchlichsten Infotainment-Funktionen in einem übersichtlichen Fenster: Audio, Klima, Telefon und Navigation. Diese Funktionen können außerdem über Tasten im Lenkrad angewählt werden. Die kapazitive Auslegung des Touchscreens gibt dem Benutzer die Möglichkeit, mit Wischen, Schwenken sowie Auf- und Zuziehen zwischen den verschiedenen Untermenüs zu navigieren – exakt so, wie man es von einem Tablet oder Smartphone gewohnt ist.

Zu den weiter wählbaren Funktionen von InControl Touch Pro gehören ein WiFi-Hotspot, die Einparkkameras, die Anzeige von Eco-Daten, die Wathilfe „Wade Sensing“ oder die Klimasteuerung für den Fond. Zwischenschritte zwischen den einzelnen Menüs wurden auf ein Minimum reduziert, während die Bedienung insgesamt ausgesprochen intuitiv ausgelegt ist.

Ein SSD-Speicher nimmt 60 GB Daten auf, was nicht weniger als 16 000 Musiktiteln entspricht. Das System glänzt dabei mit wesentlich kürzeren Zugriffszeiten als Lösungen mit SD-Karte oder Festplatte.

 

Unter dem Namen InControl Touch Pro Navigation verfügt das System über folgende Satellitennavigationsfunktionen:

  • „Dead Reckoning“ zeigt die Fahrzeugposition auch dort an, wo kein oder nur ein schlechtes GPS-Signal empfangen wird.
  • Gespeicherte Länderkarten
  • 3-D-Darstellungen von Geländeformationen, Kreuzungen und Gebäuden
  • Vorschläge für Parkplätze oder Pausenstopps
  • „Connected Navigation“, historische Verkehrsdaten, dynamische Routenführung und Verkehrsinformationen in Echtzeit
  • Navigationshinweise im Instrumententräger und per Head-up-Display

Für ultimativen Audiogenuss kann InControl Touch Pro um Premium-Surround-Soundsysteme von Meridian mit bis zu 825 Watt Leistung und 17 Lautsprechern, Zweikanal-Subwoofer und Verstärker mit hochentwickelter digitaler Klangbearbeitung erweitert werden.

Im neuen InControl Touch Pro steht zudem ein umfangreiches Portfolio an Land Rover InControl-Technologien bereit, die die Konnektivität optimieren:

  • InControl Apps verbindet ein Apple- oder Android-Smartphone über einen USB-Anschluss mit dem Fahrzeug, sodass kompatible Apps über den Touchscreen des Infotainmentsystems in gewohnter Weise bedient werden können.
  • InControl Remote Premium erlaubt dem Besitzer, den Status seines Fahrzeugs auf dem Smartphone abzufragen oder per App die Türen zu öffnen bzw. zu verriegeln. Außerdem wird das Smartphone alarmiert, sollte die Alarmanlage des Wagens auslöst – sie lässt sich auf dem Telefon auch deaktivieren. Weiterhin erleichtert die Betätigung der Lichthupe per App das Finden des Wagens in einem Parkhaus.
  • InControl Secure ermöglicht die Verfolgung eines gestohlenen Fahrzeugs – der Besitzer wird bei einem Diebstahl per SMS alarmiert.
  • In Control Pro Services verknüpft unterwegs bis zu acht Mobilgeräte über einen 3G-Hotspot auf einer schnellen und zuverlässigen Verbindung mit dem Internet.
  • InControl Arrival Mode zeigt vor der Ankunft eine 360-Grad-Panorama-Straßenansicht des Ziels an.
  • InControl Protect alarmiert falls nötig Pannenhilfe und Notdienste – beim Auslösen von Airbags wird automatisch ein SOS-Signal gesendet.

 




An error occurred creating a component.

Component with schema "Ready To Go Bar" and view "ready-to-go-bar" and title "ready-to-go-bar-aab" and ID "tcm:287-83008".
(Error was "There must be a CTA on the Ready To Go box, component Id tcm:287-83008 is missing a CTA")


Verbrauchs- und Emissionswerte Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 4,2 l/100km
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 299 g/km - Range Rover Evoque Coupé eD4: 109 g/km

[1]Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070